CFK

Ist eine hohe Stabilität bei geringem Gewicht gefordert, ist kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff (CFK) oder Aramid die beste Wahl.

Der Verbundwerkstoff CFK bettet Kohlenstofffasern in eine Kunststoff-Matrix ein, in der Regel Epoxidharz. Die mechanischen Eigenschaften des ausgehärteten Verbunds überzeugen vor allem durch Zugfestigkeit und Steifigkeit. Die Matrix verhindert, dass sich die Fasern unter Belastung gegeneinander verschieben.

Schnell zu:

GRP