Die neue Atair kurz vor der Ablieferung

Auf den Probefahrten der letzten Wochen sind bereits tolle Aufnahmen unseres 75 m langen und rund 17 m breiten LNG-Forschungsschiffs entstanden. Die neue Atair ist das weltweit erste deutsche Behördenschiff mit LNG-Antrieb und das größte Schiff des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH).

Der Neubau ersetzt die alte, bereits 30-jährige Atair, und soll 2020 in Dienst gestellt werden. Das Schiff wird den neuesten Umweltvorschriften entsprechen und erhält die deutsche Umweltzertifizierung "Blauer Engel". Hauptaufgaben sind Vermessungen und Wracksuche in der Nord- und Ostsee als auch im Nordatlantik. Zudem wird die ATAIR auch zur Überwachung der Meeresumwelt eingesetzt. Sie ist für diese Aufgaben mit modernsten wissenschaftlichen Geräten und Laboren, Navigations- und Radargeräten sowie Sonar- und Echolotgeräten ausgestattet. Mit ihrer innovativen Rumpfform ist die neue ATAIR besonders geräuscharm und erfüllt höchste Qualitäts- und Leistungsstandards.